die-subkultur.net
lang

Konnektoren (Connectors)

Konnektoren erlauben es dir, dich mit anderen sozialen Netzwerken zu verbinden. Konnektoren werden nur bei bestehenden Facebook-, Twitter und StatusNet-Accounts benötigt. Außerdem gibt es einen Konnektor, um deinen Email-Posteingang zu nutzen.

Wenn die folgenden Netzwerk-Konnektoren auf deinem System installiert sind, kannst du mit den folgenden Links die Einstellungsseiten besuchen und für deinen Account konfigurieren:

Anleitung, um sich mit Personen in bestimmten Netzwerken zu verbinden

Friendica

Du kannst dich verbinden, indem du deine Identitäts-Adresse auf der "Verbinden"-Seite des Friendica-Nutzers eingibst. Ebenso kannst du deren Identitäts-Adresse in der "Verbinden"-Box auf deiner "Kontakt"-Seite eingeben.

Diaspora

Füge die Diaspore-Identitäts-Adresse (z.B. name@diasporapod.com)auf deiner "Kontakte"-Seite in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" ein.

Identi.ca/StatusNet/GNU-Social

Diese Netzwerke werden als "federated social web" bzw. "OStatus"-Kontakte bezeichnet.

Bitte beachte, dass es keine Einstellungen zur Privatssphäre im OStatus-Netzwerk gibt. Jede Nachricht, die an eines dieser OStatus-Mitglieder verschickt wird, ist für jeden auf der Welt sichtbar; alle Privatssphäreneinstellungen verlieren ihre Wirkung. Diese Nachrichten erscheinen ebenfalls in öffentlichen Suchergebnissen.

Da die OStatus-Kommunikation keine Authentifizierung benutzt, können OStatus-Nutzer keine Nachrichten empfangen, wenn du in deinen Privatssphäreneinstellungen "Profil und Nachrichten vor Unbekannten verbergen" wählst.

Um dich mit einem OStatus-Mitglied zu verbinden, trage deren Profil-URL oder Identitäts-Adresse auf deiner "Kontakte"-Seite in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" ein.

Der StatusNet-Konnektor kann genutzt werden, wenn du Beiträge schreiben willst, die auf einer OStatus-Seite über einen existierenden OStatus-Account erscheinen sollen.

Das ist nicht notwendig, wenn du OStatus-Mitgliedern von Friendica aus folgst und diese dir auch folgen, indem sie auf deiner Kontaktseite ihre eigene Identitäts-Adresse eingeben.

Blogger, Wordpress, RSS feeds, andere Webseiten

Trage die URL auf deiner "Kontakte"-Seite in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" ein. Du hast keine Möglichkeit, diesen Kontakten zu antworten.

Das erlaubt dir, dich mit Millionen von Seiten im Internet zu verbinden. Alles, was dafür nötig ist, ist dass die Seite einen Feed im RSS- oder Atom Syndication-Format nutzt und welches einen Autoren und ein Bild zur Seite liefert.

Twitter

Um einem Twitter-Nutzer zu folgen, trage die URL der Hauptseite des Twitter-Accounts auf deiner "Kontakte"-Seite in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" ein. Um zu antworten, musst du den Twitter-Konnektor installieren und über deinen eigenen Status-Editor antworten. Beginne deine Nachricht mit @twitternutzer, ersetze das aber durch den richtigen Twitter-Namen.

Email

Konfiguriere den Email-Konnektor auf deiner Einstellungsseite. Wenn du das gemacht hast, kannst du auf deiner "Kontakte"-Seite die Email-Adresse in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" eintragen. Diese Email-Adresse muss jedoch bereits mit einer Nachricht in deinem Email-Posteingang auf dem Server liegen. Du hast die Möglichkeit, Email-Kontakte in deine privaten Unterhaltungen einzubeziehen.

Facebook

Der Facebook-Konnektor ist ein Plugin/Addon, dass es dir erlaubt, von Friendica aus mit Freunden auf Facebook zu interagieren. Wenn er aktiviert ist, wird deine Facebook-Freundesliste importiert und du wirst Facebook-Beiträge sehen und kommentieren können. Facebook-Freunde können außerdem zu privaten Gesprächen hinzugefügt werden. Du hast nicht die Möglichkeit, einzelne Facebook-Accounts hinzuzufügen, sondern nur deine gesamte Freundesliste, die aktualisiert wird, wenn neue Freunde hinzugefügt werden.

Wenn das Facebook-Plugin/Addon installiert ist, kannst du diesen auf deiner Einstellungsseite unter "Facebook Connector Settings" einstellen. Dieser Eintrag erscheint nur, wenn das Plugin/Addon installiert ist. Folge den Vorgaben, um den Facebook-Konnektor zu installieren oder löschen.

Du kannst ebenfalls auswählen, ob deine öffentlichen Posts auch standardmäßig bei Facebook veröffentlicht werden sollen. Du kannst diese Einstellung jederzeit im aktuellen Beitrag beeinflussen, indem du auf das "Schloss"-Icon unter dem Beitragseditor gehst. Diese Einstellung hat keine Auswirkung auf private Unterhaltungen. Diese werden immer an Facebook-Freunde mit den entsprechenden Genehmigungen geschickt.

(Beachte: Aktuell können Facebook-Kontakte keine privaten Fotos sehen. Das wird zukünftig gelöst. Facebook-Kontakte können aber trotzdem öffentliche Fotos sehen, die du hochgeladen hast.)